Heilung zur Selbsthilfe

und deiner Selbstfindung 







  • Entwicklung zur Selbsthilfe deiner Stärken

       Glaubenssätze löschen  

  • Persönliche Wertvorstellungen und Ziele definieren

Ich bin ein medialer Coach, ich verbinde Körper Geist und Seele zu einem neuen Ganzen für dich individuell wie du es brauchst.

Ich bin in der Lage ,Gefühle Emotionen Gedanken und Absichten meines Gegenübers zu erfassen und nachzuvollziehen, ich bin emphatiefähig.

Ich reagiere auf den bewussten oder unbewussten eines anderen Menschen auf mitfühlende Weise aber ohne sich im Sinne der Sympathie  mit ihm zu verbinden wodurch andernfalls eine der Situation vielleicht angemessene Distanz verloren gehen könnte.

Der Kopf und das rationale Konzept sind weniger wichtig, erstaunlich ist unsere Energien bilden unsere Gestaltungskraft. Wir manifestieren und gestalten unser Leben mit Schwingungen in Form von Energie und Gefühlen.

Deine Heilung geschieht in Dir selbst.

Wir reden hier von Ebenen des Wissens und der Wahrnehmung die Jenseits von der materiellen Welt liegen und Jenseits von dem was wir auf der Alltagsebene für die Realität halten. Process - Acess Coaching kann zu anderen Sichtweisen, neuen Erkenntnissen und unerwarteter Klarheit führen

  • Deinen Masterplan erkennen
  • Innere negative Muster und Sabotageprogramme identifizieren Neuorientierung Lebensfragen 

Medialität and Mediumship



Wenn man im Lexikon „Medium“ nachschlägt, so erfährt man, dass das Wort Mittler, Mittelglied, Mittel bedeutet. In der Physik versteht man unter einem Medium eine Substanz, in der sich physikalische Wirkungen ausbreiten, wie zum Beispiel der Schall in einem elastischen Medium.

 

In der Parapsychologie soll das ein Mensch sein, der in der Lage sein soll, Botschaften zwischen dem Jenseits der geistigen Welt und den Menschen zu übermitteln. Somit ist Medialität ein weitläufiger Begriff. Am häufigsten geht es aber um ein herstellen von Jenseitskontakten. Dass unser Leben nach dem Tod weitergeht, und dass wir weiterhin Zugang zu verloren geglaubten Menschen haben. Eine sehr gute Beweisführung zwischen Medium und der Geistigen Welt ist absolut wichtig.

Der Begriff umfasst aber auch Geistiges Heilen, Trance und physische Phänomene.

 

Zu meiner Ausbildung gehörte auch der Auftritt vor Publikum im allgemeinen in England als Plattform Demonstration bekannt ist. Medialität ist für mich eine Berufung und Bereicherung meines Lebens. Es ist sehr beruhigend zu wissen dass wir nicht alleine sind und wir Zugang zu einem unterstützenden sich ständig weiter entwickelten  Universum haben. Es bedarf alleine unserer Bereitschaft uns für diese Existenz zu öffnen, die nur einen Herzschlag von uns entfernt ist.

 

Medialität hat einen Sinn, nämlich zu zeigen dass der Mensch nicht nur ein physisches Wesen ist sondern ein Teil von ihm Geist und Seele ist. Ein Medium ist eine Verbindung zwischen zwei Welten von Bewusstheit.

 

Wir entwickeln uns ständig weiter und nach unserem Tod leben wir in der geistigen Welt weiter dort sind wir Geist und Seele, weil wir unseren Körper verlassen haben. Ein Medium sollte ein inneres Verlangen haben einem höheren Zweck zu dienen um anderen zu helfen. Wenn es nicht so wäre, warum sollten höhere entwickelte Wesen in der geistigen Welt große Anstrengung unternehmen, um ein Medium als Instrument für die weiter Entwicklung Allerseelen zu benutzen.

 

  • Was zeichnet mediale Fähigkeiten aus?


Solange wir jedoch in unserem Alltag und im Hier und Jetzt verhaftet sind, gelingt uns das nur schwer dazu sind diese Energien zu fein werden deshalb nicht bemerkt. Oft geschieht es, dass zwei Menschen die sich eng verbunden fühlen, im gleichen Augenblick den gleichen Gedanken haben auch das ist eine Gedankenübertragung, die durch eine Energie übertragen wird.

Wie Radio und Funkwellen durch den Äther gehen um eine Nachricht übermittelt wird, so erfolgt auch diese Energie der Aufmerksamkeit unabhängig von einer Materie. Die sind mediale Übertragungen von Mensch zu Mensch, ohne dass ein Mittel zur Verständigung eingesetzt wird.
Seit langem weiß man das in unserem Alltagsbewusstsein die niederen energetischen, jede schnellen Beta Wellen sind. Die Beta Wellen zeigen keine großen Schwankungen und Höhen Unterschiede auf. Sie bleiben an der Oberfläche.

Je wacher und aktiver wir sind, desto rascher und kleiner sind unsere Gehirnwellen. Das Zeichen einer Entspannung ist das um wechseln auf die Höher energetischen, jedoch langsameren Alphawellen.

 

Je tiefer die Entspannung ist, desto langsamer werden unsere Gehirnwellen. Desto größer werden aber auch die Ausschläge der Wellen. Nach dem Alpha Zustand eine Entspannung können wir in einen tiefen Meditation oder im Schlaf und in einem Thetazustand kommen , in dem die Gerhirnströme noch langsamer werden.

 

Im Tiefschlaf und Koma treten dann die Deltawellen auf . An den Delta Zustand haben wir jedoch keine Erinnerung. Bei einer Meditation kommen wir in einen anderen Bewusstseinszustand. Anders ist es beim Trancezustand wir können uns entweder selbst in Trance versetzen, oder durch eine andere Person wird die Trance wird induziert.

 

Dies gelingt jedoch nur, wenn wir selbst bereit sind in Trance zu gehen oder besser gesagt zu versinken. Wir verlassen nämlich in diesen Momenten unser Alltagsbewusstsein und gehen in weit tiefere Schichten. Neuropsychologische Untersuchungen haben gezeigt, dass es hierbei zu veränderten

 

Wahrnehmung und Bewusstsein kommt.

 

Es können Farbeindrücke sein, die Gestalt annehmen, oder akustische Eindrücke. Im EG zeigen sich dann erhöhte Ausschläge von Thetawellen. Trotzdem zeigt sich eine Aktivität im Gehirn. Mit eigenen Worten würde ich sagen man taucht in eine andere Welt ab. In dieser anderen Welt hat man dann Kontakt mit einem anderen Bewusstsein. Dies kann sich nur in Stimmen und Botschaften äußern oder in direkten Kontakt mit anderen Wesenheiten. Bei einem sehr intensiven Kontakt mit einer anderen Wesenheit kannst sogar das Aussehen des Trancemediums verändern. Wir kennen verschiedene Formen der Trance von der oberflächlichen bis zur tiefen Trance. Je nach Tiefe der Trance ist auch die Bewusstseinsveränderung, die eintritt. Von dieser Veränderung des Bewusstseins wiederum sind die Botschaften und Kontakte abhängig, die das Medium empfängt und wahrnimmt. Die Botschaften die das Medium durchgibt können entweder niedergeschrieben werden oder ausgesprochen werden.

 

Andere Medium können die Energien der anderen Welt durch sich wirken lassen dies nennt man Heilmedium. Da es in der geistigen Welt keine Zeit gibt, können diese Botschaften von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft handeln. Sie sind jedoch immer für den Menschen, der sie hört, unendlich wichtig und beantwortet seine Fragen.

  • Loslassen in Familiensystemen durch Auflösung von Strukturen
  • In Begleitung bei schweren Erkrankungen mit Angehörigen  loslassen von geliebten Menschen 
  • Im Integrationsprozess der Arbeit mit Menschen zu sinnvollen Begleitung in ihr neues Leben...

E-Mail: Coachingenergieheilkunde@web.de