Autentico ein Leben


 ohne Filter 

bring Dich auf den Punkt 

Du willst ein neues Leben in diesem Leben 

Mentales Coaching

Was ist Identität || Ein Mensch ist ein Mensch egal in welchen Körper unsere Seele geboren ist

Wir sind menschliche Wesen, wir werden als männlich oder weiblich differenziert, aber hier gehören auch die Merkmale unsere Attribute unsere Geschlechts Zugehörigkeit dazu.

 

Eine menschliche Identität

 

Menschen die in ihrer Geschlechtszugehörigkeit geboren werden können sich aber genau ins Gegenteil entwickeln und fühlen diesen gelebten Körper nicht mehr passend zu ihrem Leben und zu ihrer gelebten Identität als Persönlichkeit im Hier und Jetzt. Welche gelebte Seite will ich hier darstellen und für mein Leben und wie finde ich meine für mich gelebte Identität.

Ob Christ, Islam, Moslem Hindu egal in welcher Hautfarbe, Mensch zu sein, frei zu sein bedeutet loslassen von alten Strukturen, Glaubensrichtungen und Familientraditionen.

 

Deine Identität ist deine von Dir gelebte und erlebte freie Persönlichkeit, ein einzigartiges erlebtes Lebensgefühl ein Markenzeichen deines Lebensweges 

 

Beginne zu Leben „Jetzt "

Weißt du warum du hier bist?Ist das dein Leben? Ist es das was du gerade erlebst?

 

Identität ist die Gesamtheit eines grossen Ganzen, sie ist niemals festgeschrieben sie kann sich jederzeit verändern.

Die Psychologie beschreibt Identität auch als ein erleben einer Zugehörigkeit von sich selbst zu anderen. Als Bsp: vertritt eine Person die gleichen Meinungen und Ansichten zu einer Gruppe.

  

Meine Meinung vertritt das nicht. „Gott ist auch Gott“ und er gehört auch nicht zu etwas dazu, er ist universell und es ist alles andere als gewollt sich zu etwas zugehörig zu fühlen!

 

Die Individualität eines Menschsein bedingt sich durch Autonomie zu sich selbst und seinem eigenen Handeln und tun. Im Ursprung allen Seins, kennen wir weder Gruppierungen noch Kriege oder Kämpfe. Im Ursprung heben sich alle Gesetzmäßigkeiten auf, weil wir frei und unabhängig werden, wir werden gesund und heilen. Ängste und Isolation vergehen.  Menschen sind reines Bewusstsein und reines Bewusstsein ist multidimensional und nie linear. Gesetzmäßigkeiten werden zur Orientierung und als Lernprogramme installiert. Ein geistiges Wesen braucht so etwas alles nicht. Sinn und Zweck der Selbstfindung ist zum Ursprung zurück zu finden und frei zu sein. 

 

Identität ist somit Allgegenwärtig.

Somit scheitern alle Erklärungsmodelle sie sind oft einseitig und dogmatisch. Wie oft haben Menschen im Lauf der Weltgeschichte ihre Identität verloren oder mussten sie aufgeben und abgeben und flüchten und verstecken. Wie oft erklären sich Menschen heute für da was sie sind oder woher sie kommen. Wenn es so ist , ist es unser Aller Geschichtshintergrund jeder Zeit , wie sagt man heute Immigrationshintergrund auf der Plattform unserer Identität.

Affirmationen  ||

Heilung durch die positive Kraft der Affirmationen. Was steht deinem Glück im Weg.

Was hält dich ab, glücklich und mit dir selbst zu sein. Ganz egal wie es in deinem Leben gerade aussieht und wie schlimm die Dinge um dich stehen.

 

Glücklicher zu werden ist absolut möglich! Affirmationen sind eine kraftvolle mächtige Technik im Mentaltraining. Wir steuern unser Unterbewusstsein durch Affirmationen wir reparieren, und löschen was nicht gut für uns ist. Wir ersetzen alte Denkweisen und Glaubenssätze.

Unsere Gedanken beeinflussen unseren Alltag. Sie haben entscheidenden Einfluss auf unsere Gefühle und diese somit auf unser Verhalten.

 

Ändern sich deine Gefühle, dann ändern sich dadurch auch die jeweiligen Verhaltensweisen. Programmiere dich neu!

Unserer inneren Programmierungen auch Sabotageprogramme genannt bestimmen dein Leben.

Beispiel:

Ein mangelndes Selbstwertgefühl führt zur Unsicherheit, Hemmungen und selbstzweifeln und somit zu deinem Misserfolg.
Menschen mit geringem Selbstvertrauen in sich selbst, trauen sich selbst nur wenig zu.

Sie sind unsicher und ängstlich und werden oftmals von hartnäckigen Selbstzweifeln geplagt, vor Herausforderungen, schrecken sie zurück, weil sie glauben diesen nicht gewachsen zu sein.

 

Sie sind davon überzeugt dass sie nicht genug Fähigkeiten haben, um mit den Anforderungen der Welt um zu gehen. Ihren Ursprung haben diese Gefühle wie Selbstwert gekoppelt mit Selbstvertrauen in ihrer Kindheit. Ein Kind braucht eine positive Unterstützung seines Urvertrauens, fällt all das weg, kommt es zu einem Ungleichgewicht. Wenn wir als Kinder keine Erfolgserlebnisse haben oder Erfolge als solche nicht erkannt werden, wenn unsere Eltern nicht an uns geglaubt haben oder uns stets zurückgehalten haben, konnten wir das nötige Vertrauen in uns selbst nicht gewinnen.

 

Wir konnten nicht die Erfahrung machen, dass wir in der Lage sind mit Anforderungen umzugehen und Herausforderung zu bewältigen. Einmal erzeugt sorgt ein niedriges Selbstvertrauen dann seinerseits dafür, dass negative Selbstbild aufrecht zu erhalten.

 

Denn wenn ich kein Vertrauen in meine Fähigkeiten habe, nehme ich Chancen nicht wahr und verpasse, somit die Möglichkeit Erfolge zu erzielen und mir selbst zu beweisen, das ich es kann!

Die ausbleibenden Erfolge wiederum dienen als Beweis für diese Minderwertigkeit.

 

Deine Grenzen beginnen in deinem Kopf

Wer ein geringes Selbstvertrauen hat ist unsicher, ängstlich und gehemmt im Umgang mit anderen. Die ständigen Selbstzweifel unter denen diese Menschen leiden, boykottieren ihr Leben und führen zum Misserfolg. Die einzige Grenze die Menschen mit weniger und mangelndem Selbstvertrauen haben beginnen in ihren Kopf.

 

Du bist weder weniger klug oder attraktiv oder weniger fähig als andere. Es ist nur ein Bild in deinem Kopf das dies so aussehen lässt, dir fehlt der Glaube an dich selbst.

 

Henry Ford 

„Ob du denkst, du kannst es oder du kannst es nicht – in beiden fällen hast du Recht“

 

Um neue Gefühle wiederum, rufen neue Handlungen hervor, also befreie dich aus deinem Hamsterrad. Mit neun positiven Handlungen hast du ein neues Kapitel, in deinem Leben. Affirmationen behandeln Ziel und Wiederholung gleichzeitig.

Das ist wichtig, um unsere Denkgewohnheiten und damit auch unser Leben erfolgreich zu verändern.

 

Eine Affirmation ist eine positive lebensbejahende Aussage, die über einen bestimmten Zeitraum regelmäßig wiederholt wird, damit das jeweilige Ziel erreicht werden kann.

 

Affirmationen, zum loslassen, Vergebung, und Selbstliebe, für Dich:

  • Ich bin bereit zu vergeben.
  • Ich vergebe, und schenke mir selber Vergebung.
  • Ich lasse die Vergangenheit los, sie hat keine Macht mehr über mich.

 

Jeder Mensch in meinem Leben ist eine Lektion für mich es hat einen Sinn, dass wir uns treffen.

Ich bin ein einzigartiger Mensch, der viel zu geben hat.

In meinem Bewusstsein gibt es nur Positivität und Zufriedenheit.

Das gestern ist vorbei, und für dass morgen habe ich nur freudvolle Erwartungen. Ich vergebe meinen Eltern für das, was sie in meinem Leben falsch gemacht haben.

Ich weiß ,dass sie es nur gut gemeint haben ,gemäß den Maßstäben und Fähigkeiten, die sie von ihren Eltern übernommen hatten.E

Spiritueller Wegweiser der neuen Zeit

Let it be, Let it Go, Feel Free Las es sein, Las es los , Fühl dich frei

Wie lassen wir los und welcher Weg führt uns dorthin. Loslassen gehört zu den schwersten Aufgaben die uns das Leben beschert. Loslassen ist die persönliche Befreiung die auf die Einsicht folgt das ein Festhalten nur Energie kostet. Vertrauen in das Leben ist nicht immer einfach. Unser Verstand will Sicherheit. Die Seele sucht neue Erfahrungen und Wachstum. Sich dem neuen unbekannten zu öffnen, löst nicht selten Angst aus.

 

Die Gründe für das nicht loslassen sind einfach, vielfältig und häufig nachvollziehbar. Ob es eine Beziehung ist, die uns festhält oder alte Rollen und Verhaltensweisen, einen Job oder ein Glaubensmuster oder der Tod eines Freundes oder Familienmitgliedes. Es gibt immer wieder wichtige Themen in unserem Leben und auch Blockaden. Vielleicht liegen

die Probleme in der Vergangenheit und in der Gegenwart sind Situationen, in denen eine Veränderung gut wäre, aber unsere Vorhaben scheitern, weil wir einfach nicht in der Lage sind einen Schlussstrich zu ziehen.

 

Aber wir sind hier um Erfahrungen zu machen, zu wachsen freier und bewusster zu werden, unser Herz führt uns mit Sehnsüchten und einer leisen Stimme auf diese Reise und verbindet uns mit dem natürlichen Fluss des Lebens, der durch jeden Moment hin durch spürbar ist. Diesen Fluss zu vertrauen, fällt dem Verstand (Ego) nicht leicht. Es ist seine Aufgabe unser Überleben zu sichern und er reagiert in diesen Funktionen auf vieles unbekannte mit blanker Furcht und Angst.

Haben wir doch mit den alten Verhaltensweisen bis hierhin gut überlebt. Der Verstand unser Ego kann nicht begreifen, wohin der Energiefluss des Lebens uns tragen wird. Loslassen bedeutet Abschied nehmen und hiermit ist ein innerer Abschied gemeint eine Endgültigkeit, die schwer fällt und Angst macht.

 

  • Was kommt danach, wo geht die Reise hin.
  • Man fürchtet den Verlust und die innere Leere.

Man glaubt etwas zu verlieren dass man unbedingt benötigt, auch wenn dem nicht so ist. In manchen Fällen ist vorher ist kein Ersatz in Aussicht. Manchmal lassen Menschen auch aus Bequemlichkeit nicht los. Wenn wir mit einer Situation nicht abschließen können, schaden wir letztendlich der eigenen Gesundheit. Wir beschäftigen uns mit einem Thema oder einer Person investieren Zeit und Energie und das eigene seelische Gleichgewicht sowie die körperliche Gesundheit und werden Krank.

In der Regel investieren wir Gefühle und oder belastenden Gedanken die unsere persönliche Vorwärtskommen und unsere Entwicklung bremsen.

 
Die negativen Folgen des nicht loslassens können zur Anpassung Co.-Abhängigkeit innere Anspannung, Manifestation und schließlich in eine Abhängigkeit und Sucht führen. Neues kann erst in unser Leben kommen wenn das alte von uns abgefallen ist. Wie funktioniert loslassen und mit welchen Methoden kommen wir zu Heilung.


Seelenpartner eine Verbindung von Herz zu Herz

Seelenpartner sind Weggefährten einer langen Zeit.

 

Unsere Aufgabe gemeinsame Wege und Strategien und die Liebe zum Masterplan des Allgegenwärtigen Lebens zu wählen.

 

Nur so finden wir die Lösungen in der Liebe unseres Herzens.

 

  • Blockaden, Verletzungen und traumatische Erlebnisse lösen sich auf.
  • Sich seiner Lebensaufgabe zu stellen bedeutet im Fluss des des Lebens weiterzugehen.
  • Die neue Zeit ist unser Signal um im sein zu sein.

 

Wir sind alle im Auflösungsprozess und finden in den Ursprung zu unserem Leben im Fluss des Lebens.

Jeder tiefe Schmerz kann gelöst werden.

Alles erlebte entspringt einem Ursprung der der in uns und unserem Seelenplan stattgefunden hat.

Prozesse der Auflösung sind die Liebe von Herz zu Herzverbindungen und alles löst sich auf.

 

Kein noch so tiefgreifendes Ereignis wird wird davon ausgenommen.

 

Opfer und Täter Rollen lösen sich auf.

 

Egal wer wie was wo auch immer diese Ereignisse stattgefunden haben.

alles ergibt Sinn wenn wir uns in uns in uns selbst annehmen. 

 

Die Liebe ist die stärkste Kraft im Universum

Nirgendwo liegt mehr Kraft verborgen, als in deinem Herzen, egal wie oft du dir selber weh getan hast, egal wie oft du andere verletzt hast.

 

Dein Herz kämpft es lebt es schlägt, es ist für Dich da, auch wenn du es nicht willst. Überall wo Menschen sind ,wird dir „neues“ begegnen immer und immer wieder. Überall dort wirst du dich neu entscheiden dürfen, ob du es annimmst oder nicht die Wahrheit liegt in deinem Herzen, du wirst sie finden, wenn du an Dich glaubst du wirst die Liebe erkennen.

 

Wenn du deinem Weg folgst, wirst du die Liebe fühlen, wenn du dein Herz öffnest.

 

Nirgendwo liegt mehr die Zukunft verborgen ,als in deinem Herzen und deiner Bereitschaft darauf zu hören. Die Kraft in deinem Herzen kann alles besiegen, was dir im Weg ist: Zweifel und Angst, Hass und Zwietracht,Groll und Feindschaft.

 

Nichts von alledem kann der Kraft des Herzens  widerstehen. Denn das Herz kämpft nicht. Das Herz versteht und nimmt an, es , es überzeugt nicht, überredet nicht und verteidigt sich nicht. Das Herz versteht und nimmt an was verstanden und angenommen wird und gewinnt seine wahre Natur zurück, in die Urkraft der Liebe.

  • Alle Menschen suchen die Liebe ihres Lebens.
  • Triumph und Liebe  sind deine eigene Verantwortung und nur deine.
  • Wenn du betrachtest was das Leben dir wegnimmt, kannst du nicht sehen was das Leben dir schenkt.

 Du verdienst eine Liebe, die dich mag, mit allem was dich ausmacht und all diesen Druck von dir nimmt.

Du verdienst eine Liebe die dir Sicherheit gibt, der die Welt nichts ausmacht, solange sie an deiner Seite geht und bei der man spürt, das eure Umarmung perfekt zusammenpassen.

 

Du verdienst eine Liebe ,die mit dir tanzen will, die dir in deine Augen blickt und der es nie dabei langweilig wird,  alles in dir zu lesen was dich bewegt. Liebe zu hören wenn du singst dich unterstützt wenn du Scham fühlst und deine Freiheit respektiert und dich auf deinem Weg begleitet und keine Angst vor dem Fall hat!

 

Dies ist die grösste Liebe deines Lebens!

 

Somit ist die Liebe die Meisterschaft deines Lebens. 

Alternative Heilweisen 

Quantenheilung & Quantenphysik

Quantenheilung passiert auf den Grundlagen der energetischen Physik der Quantenphysik.

Bei der Quantenphysik geht man davon aus dass der Gegenstand und jedes Lebewesen über eine so genannte Blaupause verfügt wenn wir anstelle von Blaupause den Ausdruck Bauplan nehmen welche ein Architekt beim Entwurf eines Hauses erstellt kann man sich das ganze etwas einfacher vorstellen.

 

Auf einem Bauplan lässt sich bereits alles erkennen und nachvollziehen. Das Haus existiert bereits auf dem Bauplan in Form von imaginären und energetischen Bildern. Dies gilt auch für den Menschen.  Bereits in der ersten Zelle ist die Blaupause vorhanden.

Energetisch ist bereits alles vorhanden und zwar so wie es sein soll. In der Physik nannte Albert Einstein das all umfassende einfach“ das Feld“.

 

Max Plank war es, der dem Feld dann den Namen Matrix gab. In der Quantenphysik wird jede Realität als Vibration und wellenförmige Muster geschrieben alles ist leicht alles ist Information und Resonanz. All das bildet biologische Informationsfelder, die eine ständig mit schwingende interaktive Matrix formen diese Vibrationen und Wellenförmige Muster in der Matrix können sich durch äußere Einflüsse verändern.

 

Da die Matrix kein in sich geschlossenes System ist, sondern ein interaktives Energiefeld unterliegt sie energetischen Einflüssen. So entstehen innerhalb der Matrix zum Beispiel durch körperliche und emotionale Verletzungen Lücken, Verzerrungen und energetische Widerstände welche die Kommunikation auf der Zellebene stören. 
Solche Veränderung in der Matrix zeigen sich in verschiedenen Bereichen unseres Lebens wie zum Beispiel Krankheiten.

Während unseres Lebens werden zusätzliche energetische Muster in die Matrix eingebunden. Muster, die uns fördern und stärken und Muster die sich negativ auswirken auf unsere Gesundheit auswirken. Dies geschieht durch antrainierte Verhaltensweisen durch Gedanken, Emotionen, Worte Taten Überzeugungen Glaubenssätze Glaubensmuster und Glaubenssysteme.

 

Aber auch Erlebnisse und Unfälle, Operationen, Traumata starke emotionale Herausforderung, und ständig wiederholende Beeinträchtigung wirken auf unsere Matrix nachhaltig ein. Da setzt die Quantenheilung an. Bei der Quantenheilung richtet sich der Fokus des Heilens auf die Informationsebene, die Quantenebene und sie wirkt auf Zellebene.

Durch Intention und Bewusstsein wirkt die Quantenheilung auf das Energiefeld ein, um den ursprünglichen Zustand der Matrix ohne hemmende Muster, Einschränkungen oder Blockierungen wieder in in die Norm zubringen und wiederherzustellen.

 

Durch diesen Prozess wird sich die Realität mehr und mehr verändern. Dies kann direkt körperlich spürbar und sichtbar sein oder auf subtile Art Überzeugungen Veränderungen neue Sichtweisen zu lassen.

Von der Natur der männlichen und weiblichen Energie

Energie folgt der Aufmerksamkeit alles ist Energie und wir sind pure Energiekörper unser physischer sichtbarer Körper ist für uns eine greifbare Realität aber alles was uns ausmacht ist Energie.

Männliche und weibliche Energien sind in Wahrheit Aspekte eines Ganzen.

 

Die schönste Form der Frequenz wenn es funkt aber wie!

 

Deswegen sind sie auch nicht wirklich gegensätzlich , sie sind eins es sind zwei Gesichter  der selben Energie.

Die männliche Energie ist der Aspekt,der mehr nach aussen gerichtet ist.

Es ist der Anteil von Gott oder Geist der die äusseren Manifestationen antreibender den Geist Gestalt gibt und ihn form annehmen lässt.

 

Die männliche Energie verfügt über eine starke kreative Kraft.

 

Es ist ganz normal für die männliche Energie ,sehr konzentriert und ziel orientiert zusein.

Auf diese weise erschafft die männliche Energie Individualität,

Die männliche Energie erlaubt es  von dem Einsein, von dem ganzem zu trennen und ein spezifisches Individuum zu sein das alleine lebt.

 

Die weibliche Energie ist die, des Zuhauses.

 

Es ist die Energie der Urquelle, fliessenedes Licht reines Sein.

Es ist die Energie die noch nicht Gestalt angenommen hat, der innere Aspekt der Dinge.

Die weibliche Energie ist allumfassend und ozeanisch.

Nun stellt euch vor ,wie sich die weibliche Energie in ihrem inneren bewusst wird ,einer leichten Unruhe  einer Sehnsucht nach überschreiten der Grenzen danach aus sich heraus zu treten um Erfahrungen zu machen.

da ist die Sehnsucht nach dem überschreiten von Grenzen, danach aus sich heraus zu treten, um Erfahrungen zu machen.

 

Da ist die Sehnsucht nach etwas neuem, nach dem Abenteuer!

Und dann kommt da eine Energie die eine Antwort auf diese Sehnsucht ist.

Es ist die männliche Energie, die helfen möchte und sie dann unterstützt, sich als Materie, als Form zu manifestieren.

Die männliche Energie definiert und gestaltet die weibliche Energie und durch ihre Kooperation kann die Verschmelzung der Energien eine ganz neue Richtung eingeschlagen.

Eine neue Realität in der alles ausprobiert und erfahren werden kann.

 

Die gemeinsame Schöpferkraft und das zusammenwirken und geniessen, und so soll es sein.

 

 

 

Medialität & Sinne 

Wenn man im Lexikon „Medium“ nachschlägt, so erfährt man, dass das Wort Mittler, Mittelglied, Mittel bedeutet. In der Physik versteht man unter einem Medium eine Substanz, in der sich physikalische Wirkungen ausbreiten, wie zum Beispiel der Schall in einem elastischen Medium.

 

In der Parapsychologie soll das ein Mensch sein, der in der Lage sein soll, Botschaften zwischen dem Jenseits der geistigen Welt und den Menschen zu übermitteln. Somit ist Medialität ein weitläufiger Begriff. Am häufigsten geht es aber um ein herstellen von Jenseitskontakten. Dass unser Leben nach dem Tod weitergeht, und dass wir weiterhin Zugang zu verloren geglaubten Menschen haben. Eine sehr gute Beweisführung zwischen Medium und der Geistigen Welt ist absolut wichtig.

Der Begriff umfasst aber auch Geistiges Heilen, Trance und physische Phänomene.

 

Zu meiner Ausbildung gehörte auch der Auftritt vor Publikum im allgemeinen in England als Plattform Demonstration bekannt ist. Medialität ist für mich eine Berufung und Bereicherung meines Lebens. Es ist sehr beruhigend zu wissen dass wir nicht alleine sind und wir Zugang zu einem unterstützenden sich ständig weiter entwickelten  Universum haben. Es bedarf alleine unserer Bereitschaft uns für diese Existenz zu öffnen, die nur einen Herzschlag von uns entfernt ist.

 

Medialität hat einen Sinn, nämlich zu zeigen dass der Mensch nicht nur ein physisches Wesen ist sondern ein Teil von ihm Geist und Seele ist. Ein Medium ist eine Verbindung zwischen zwei Welten von Bewusstheit.

 

Wir entwickeln uns ständig weiter und nach unserem Tod leben wir in der geistigen Welt weiter dort sind wir Geist und Seele, weil wir unseren Körper verlassen haben. Ein Medium sollte ein inneres Verlangen haben einem höheren Zweck zu dienen um anderen zu helfen. Wenn es nicht so wäre, warum sollten höhere entwickelte Wesen in der geistigen Welt große Anstrengung unternehmen, um ein Medium als Instrument für die weiter Entwicklung Allerseelen zu benutzen.

 

  • Was zeichnet mediale Fähigkeiten aus?


Solange wir jedoch in unserem Alltag und im Hier und Jetzt verhaftet sind, gelingt uns das nur schwer dazu sind diese Energien zu fein werden deshalb nicht bemerkt. Oft geschieht es, dass zwei Menschen die sich eng verbunden fühlen, im gleichen Augenblick den gleichen Gedanken haben auch das ist eine Gedankenübertragung, die durch eine Energie übertragen wird.

Wie Radio und Funkwellen durch den Äther gehen um eine Nachricht übermittelt wird, so erfolgt auch diese Energie der Aufmerksamkeit unabhängig von einer Materie. Die sind mediale Übertragungen von Mensch zu Mensch, ohne dass ein Mittel zur Verständigung eingesetzt wird.
Seit langem weiß man das in unserem Alltagsbewusstsein die niederen energetischen, jede schnellen Beta Wellen sind. Die Beta Wellen zeigen keine großen Schwankungen und Höhen Unterschiede auf. Sie bleiben an der Oberfläche.

Je wacher und aktiver wir sind, desto rascher und kleiner sind unsere Gehirnwellen. Das Zeichen einer Entspannung ist das um wechseln auf die Höher energetischen, jedoch langsameren Alphawellen.

 

Je tiefer die Entspannung ist, desto langsamer werden unsere Gehirnwellen. Desto größer werden aber auch die Ausschläge der Wellen. Nach dem Alpha Zustand eine Entspannung können wir in einen tiefen Meditation oder im Schlaf und in einem Thetazustand kommen , in dem die Gerhirnströme noch langsamer werden.

 

Im Tiefschlaf und Koma treten dann die Deltawellen auf . An den Delta Zustand haben wir jedoch keine Erinnerung. Bei einer Meditation kommen wir in einen anderen Bewusstseinszustand. Anders ist es beim Trancezustand wir können uns entweder selbst in Trance versetzen, oder durch eine andere Person wird die Trance wird induziert.

 

Dies gelingt jedoch nur, wenn wir selbst bereit sind in Trance zu gehen oder besser gesagt zu versinken. Wir verlassen nämlich in diesen Momenten unser Alltagsbewusstsein und gehen in weit tiefere Schichten. Neuropsychologische Untersuchungen haben gezeigt, dass es hierbei zu veränderten

 

Wahrnehmung und Bewusstsein kommt.

 

Es können Farbeindrücke sein, die Gestalt annehmen, oder akustische Eindrücke. Im EG zeigen sich dann erhöhte Ausschläge von Thetawellen. Trotzdem zeigt sich eine Aktivität im Gehirn. Mit eigenen Worten würde ich sagen man taucht in eine andere Welt ab. In dieser anderen Welt hat man dann Kontakt mit einem anderen Bewusstsein. Dies kann sich nur in Stimmen und Botschaften äußern oder in direkten Kontakt mit anderen Wesenheiten. Bei einem sehr intensiven Kontakt mit einer anderen Wesenheit kannst sogar das Aussehen des Trancemediums verändern. Wir kennen verschiedene Formen der Trance von der oberflächlichen bis zur tiefen Trance. Je nach Tiefe der Trance ist auch die Bewusstseinsveränderung, die eintritt. Von dieser Veränderung des Bewusstseins wiederum sind die Botschaften und Kontakte abhängig, die das Medium empfängt und wahrnimmt. Die Botschaften die das Medium durchgibt können entweder niedergeschrieben werden oder ausgesprochen werden.

 

Andere Medium können die Energien der anderen Welt durch sich wirken lassen dies nennt man Heilmedium. Da es in der geistigen Welt keine Zeit gibt, können diese Botschaften von der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft handeln. Sie sind jedoch immer für den Menschen, der sie hört, unendlich wichtig und beantwortet seine Fragen.